Berlin, 17.10:Fachgespräch: Auf der Suche nach den Verschwundenen: Hoffnung durch den Friedensprozess in Kolumbien?

Das Deutsche Institut für Menschenrechte führt in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung eine eintägige Fachtagung durch. Auf ihr diskutieren Expertinnen und Experten zu dem Recht auf Wahrheit, Wiedergutmachung und Nicht-Wiederholung im Kontext des kolumbianischen Friedensprozesses. Der Schwerpunkt der Diskussionen liegt auf der Frage, was der Friedensvertrag zum Schutz vor gewaltsamen Verschwindenlassen leistet und wie den zahllosen Opfern des Verschwindenlassens angemessen Gerechtigkeit widerfahren kann.

http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/aktuell/veranstaltungen/veranstaltungsdetail/article/fachgespraech-auf-der-suche-nach-den-verschwundenen-hoffnung-durch-den-friedensprozess-in-kolumbie/

Wann: 17.10.2016 von 10:00-16:00h

Wo: Heinrich-Böll-Stiftung e.V. , Schumannstrasse 8, 10117 Berlin