Themen

Aktuelles

Bergbaukonzern: Glencore’s Nachhaltigkeit – ein Schattenbericht

Die Sorgfaltspflicht des Schweizer Rohstoffgiganten Glencore in Kolumbien lässt zu wünschen übrig. Zu diesem Schluss kommt der Schattenbericht der Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien (ask!) und ein Augenschein vor Ort zusammen mit dem CEO von Glencore, Ivan Glasenberg. Die Schlussfolgerungen des heute von der Arbeitsgruppe Schweiz­-Kolumbien (ask!) und ihrer kolumbianischen Partnerorganisation Pensamiento y Acción Social (PAS) veröffentlichten Schattenberichtes […]

Mehr ... →

Zwei Jahre nach dem Freihandelsabkommen – Delegation aus Kolumbien zu Gast in Deutschland

Foto: CUT Colombia (Autor: Thomas Isensee / Janis Klusmann) 10.03.2015 Gewerkschaften und zahlreiche Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen hatten seinerzeit gemeinsam mit ihren kolumbianischen Partnern eine öffentliche Diskussion zu dem Freihandelsabkommen erzwungen. Seit August 2013 ist der Kolumbien betreffende Teil vorläufig in Kraft gesetzt worden. Angesichts der massiven Kritik hatte Kolumbiens Regierung sich zu einem Maßnahmenkatalog („Road […]

Mehr ... →

Reporter ohne Grenzen fordern: “Keine Straffreiheit für Verbrechen an Journalist_innen!”

Angesichts eines grossen Friedensmarsches in Bogotá am 9. April 2015 fordert Reproter ohne Grenzen die kolumbianische Regierung dazu auf, mit Nachdruck gegen die anhaltende Bedrohung von Jounalisten vorzugehen….. 09.04.2015 – Reporter ohne Grenzen fordert die kolumbianische Regierung dazu auf, mit Nachdruck gegen die anhaltende Bedrohung von Journalisten vorzugehen. In der Innenstadt von Bogotá kommen am […]

Mehr ... →

Eilaktion von ai: Kleinbauern bedroht!

(Autor: Amnesty International) Miguel Briceño, Sprecher der kleinbäuerlichen Gemeinde El Porvenir im Zentrum Kolumbiens, erhält wiederholt Drohanrufe. Das Land der Gemeinde ist rechtswidrig besetzt, und die unrechtmäßigen Nutzer_innen zäunen es von der kleinbäuerlichen Gemeinschaft ab. Dies geschieht trotz einer richterlichen Anordnung. Am 6. April erhielt Miguel Briceño, Sprecher der Kleinbauerngemeinde El Porvenir in Puerto Gaían […]

Mehr ... →

Berlin 24.04: ai- Gespräch + Film: Bedroht, vertrieben, bestohlen – mutiger denn je

Bild: © Corporación Claretiana / Norman Pérez Bello Gespräch über die Ursachen und Folgen von Landraub mit Gästen aus Kolumbien – mit anschließendem Dokumentarfilm. Warum Kleinbauerngemeinden in Kolumbien ihr Land gestohlen wird – und wie sie für dessen Rückgabe kämpfen. Die Menschen-rechtsverteidigerinnen Belinda Márquez und Claudia Erazo berichten über ihr Engagement für Landrückgabe. Millionenfach haben […]

Mehr ... →

Sexualisierte Gewalt als Kriegsstrategie: Der Friedensdialog könnte das Schweigen brechen

In der Woche vor dem 8. März, dem internationalen Tag der Frau, reiste Zainab Hawa Bangura, Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für sexuelle Gewalt im Krieg, nach Kolumbien. Zum Abschluss ihrer Reise betonte Bangura, dass die grösste Herausforderung in Kolumbien das Brechen des Schweigens rund um die sexualisierte Kriegsgewalt sei. Zudem seien dringend konkrete Massnahmen in ruralen […]

Mehr ... →

Die UNO äussert sich über die Voraussetzungen eines dauerhaften Frieden

Am 25. März präsentierte das Büro des UNO-Hochkommissars für Menschenrechte (UNHCHR) an der 28. Session des UN-Menschenrechtsrates in Genf seinen Jahresbericht 2014 zur Menschenrechtssituation in Kolumbien. Dabei findet die UNO klare Worte darüber, was die Voraussetzungen für einen dauerhaften Frieden in Kolumbien sind. http://www.askonline.ch/themen/menschenrechte/berichte-ausgewaehlter-organisationen/die-uno-aeussert-sich-ueber-die-voraussetzungen-eines-dauerhaften-friedens/

Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 546 und Monatsbericht | März 2015

Liebe Leserinnen und Leser   Am 20. April lanciert die ask! zusammen mit der kolumbianischen NGO Pensamiento y Acción Social PAS ihren Schattenbericht zu Glencores Nachhaltigkeitsberichten. Dabei berichten eine Bewohnerin der Gemeinschaft El Hatillo und der Anwalt von PAS über die Lage in der Nähe einer Kohlemine in Kolumbien. Zum Gespräch eingeladen sind auch jemand […]

Mehr ... →

Kino – Sneakpreview “La buena vida – Das Gute Leben” in Berlin, Nürnberg, Hamburg, Schauburg.

Foto: ®Jens_Schanze «La buena vida – Das gute Leben» erzählt die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweit steigenden Energiekonsums, den das Streben nach Wachstum und Wohlstand verursacht. Ab 14. Mai 2015 im Kino/ Sneakpreview in mehreren deutschen Städten: 17. April Schauburg, 19. April Hamburg, 27. April Berlin, 03. Mai Nürnberg. s. […]

Mehr ... →

Press release: European Parliament Peace Colombia

Oidhaco supports MEP call for formal dialogue between Colombian government and ELN Brussels, March 30, 2015. The European Network International Office on Human Rights Action Colombia (Oidhaco) supports the following request made by MEPs; “the Colombian government and the ELN must begin formal negotiations; otherwise, Colombia will not be on the way to the end […]

Mehr ... →