Themen

Aktuelles

urgent action Friedensgemeinde San José: Drohungen von Paramilitärs

Paramilitärs haben im Norden Kolumbiens BewohnerInnen der Friedensgemeinde San José de Apartadó mit dem Tode bedroht. Die Streitkräfte räumen zwar die Anwesenheit von Paramilitärs in der Region ein, schützen aber die Zivilbevölkerung bis jetzt nicht.

Mehr ... →

Video: Internationale Investitionsabkommen

Video

Mehr ... →

Europe’s public service unions criticize EU Colombia Free Trade Agreement:

no progress made to stop killing of unionists The Congress of the European Federation of Public Service Unions (EPSU) voted a resolution deploring the fact that Colombia was the most dangerous place in the world to be a trade unionist in 2009. 3 years later and despite a change of the Columbian Government it remains […]

Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 516

Dieser Newsletter erscheint seit April 2010 monatlich und hält Sie Kolumbien spezifisch auf dem Laufenden. Sie erfahren Aktuelles über Kolumbien und über die Aktivitäten der Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien, erhalten lesenswerte Informationen direkt aus dem Land und werden über wichtige Veranstaltungen informiert.

Mehr ... →

Abschlussbericht der “Internationalen Mission zur Überprüfung der Lage der Menschenrechtsverteidiger/innen in Kolumbien

Im Dezember 2011 fand eine internationale Mission zur Überprüfung der Lage der Menschenrechtsverteidiger/innen in Kolumbien statt. Die Mission hat nun ihren Abschlussbericht vorgelegt.

Mehr ... →

CI Justicia y Paz und andere MRV erhaltenTodesdrohungen per sms

COLOMBIAN ACTIVISTS RECEIVE DEATH THREATS: On 20 June, human rights defenders received death threats targeting other human rights defenders in Colombia.

Mehr ... →

Freihandelsabkommen gefährdet den Zugang der Bevölkerung zu Wasser

Video

Mehr ... →

Von Menschenrechtsverletzungen und Landraub

Von Menschenrechtsverletzungen und Landraub. Marburg: 05. Juli 2012, 20:00 Uhr, im Markt

Mehr ... →

Kolumbien-Monatsbericht Juni 2012 / Nr. 5

Die Zivilgesellschaft fordert das Recht auf Frieden ein Von Dominique Rothen In Kolumbien suchen soziale Organisationen immer wieder Formen, um ihr Überleben zu sichern und den Einfluss des bewaffneten Konflikts auf die Zivilgesellschaft zu minimieren. Eine dieser Formen ist der Dialog mit den illegalen bewaffneten Akteuren. Doch laut dem Gesetz 1421, Artikel 3 darf nur […]

Mehr ... →

Roadmap als Zusatz zum Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien und Peru für NRO nicht ausreichend

EN: “Road Map” for the EU – Colombia and Peru FTA, insufficient for the NGOs Brussels, 13 June 2012. Today, on the 13th of June, it was put forth in the plenary of the European Parliament (EP) the resolution to ask Colombia and Peru to define a “Road Map” to guarantee the protection of labor […]

Mehr ... →