Themen

Aktuelles

Sexualisierte Gewalt als Kriegsstrategie: Der Friedensdialog könnte das Schweigen brechen

In der Woche vor dem 8. März, dem internationalen Tag der Frau, reiste Zainab Hawa Bangura, Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für sexuelle Gewalt im Krieg, nach Kolumbien. Zum Abschluss ihrer Reise betonte Bangura, dass die grösste Herausforderung in Kolumbien das Brechen des Schweigens rund um die sexualisierte Kriegsgewalt sei. Zudem seien dringend konkrete Massnahmen in ruralen […]

Mehr ... →

Die UNO äussert sich über die Voraussetzungen eines dauerhaften Frieden

Am 25. März präsentierte das Büro des UNO-Hochkommissars für Menschenrechte (UNHCHR) an der 28. Session des UN-Menschenrechtsrates in Genf seinen Jahresbericht 2014 zur Menschenrechtssituation in Kolumbien. Dabei findet die UNO klare Worte darüber, was die Voraussetzungen für einen dauerhaften Frieden in Kolumbien sind. http://www.askonline.ch/themen/menschenrechte/berichte-ausgewaehlter-organisationen/die-uno-aeussert-sich-ueber-die-voraussetzungen-eines-dauerhaften-friedens/

Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 546 und Monatsbericht | März 2015

Liebe Leserinnen und Leser   Am 20. April lanciert die ask! zusammen mit der kolumbianischen NGO Pensamiento y Acción Social PAS ihren Schattenbericht zu Glencores Nachhaltigkeitsberichten. Dabei berichten eine Bewohnerin der Gemeinschaft El Hatillo und der Anwalt von PAS über die Lage in der Nähe einer Kohlemine in Kolumbien. Zum Gespräch eingeladen sind auch jemand […]

Mehr ... →

Kino – Sneakpreview “La buena vida – Das Gute Leben” in Berlin, Nürnberg, Hamburg, Schauburg.

Foto: ®Jens_Schanze «La buena vida – Das gute Leben» erzählt die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweit steigenden Energiekonsums, den das Streben nach Wachstum und Wohlstand verursacht. Ab 14. Mai 2015 im Kino/ Sneakpreview in mehreren deutschen Städten: 17. April Schauburg, 19. April Hamburg, 27. April Berlin, 03. Mai Nürnberg. s. […]

Mehr ... →

Press release: European Parliament Peace Colombia

Oidhaco supports MEP call for formal dialogue between Colombian government and ELN Brussels, March 30, 2015. The European Network International Office on Human Rights Action Colombia (Oidhaco) supports the following request made by MEPs; “the Colombian government and the ELN must begin formal negotiations; otherwise, Colombia will not be on the way to the end […]

Mehr ... →

Berlin, 29.04.: Theater für den Frieden – Theaterarbeit in Tumaco / Kolumbien

Theater ist in Tumaco eine der wenigen Möglichkeiten, um die alltägliche, aber vielfach tabuisierte Gewalt an der kolumbianischen Pazifikküste zu thematisieren, Menschenrechtsverletzungen sichtbar zu machen und die Erinnerung an die Opfer des bewaffneten Konflikts wach zu halten. Das “Theater für den Frieden” ist eine seit mittlerweile sechs Jahren bestehende Initiative, deren Theaterproduktionen von der Gewalt […]

Mehr ... →

MdB Tom Koenigs besucht inhaftierten Menschenrechtsverteidiger David Ravelo

Im Reisebericht des MdB heisst es:”Mein wichtigstes Ziel: Besuch des Menschenrechtsaktivisten David Ravelo Crespo im Gefängnis in Bogota, dessen Pate ich im Programm „Parlamentarier schützen Parlamentarier“ des Deutschen Bundestags (PsP) seit Mai 2012 bin. Das hatte ich als Wunsch sowohl Herrn Legationsrat Berkemeier vom Auswärtigen Amt, der uns Parlamentarier auf der ganzen Reise vorzüglich begleitete, […]

Mehr ... →

ai: UN Human Rights Council must ensure victims’ right to justice takes centre stage in the Colombian peace process

25.03.2015. The long term viability of any peace agreement risks being seriously undermined if those responsible for human rights abuses, including war crimes and crimes against humanity, are not brought to justice, Amnesty International will tell the UN Human Rights Council (HRC) today. Despite the two year-long peace process, involving the Colombian government and the […]

Mehr ... →

Angriff auf und Vertreibung von Rückkehrer_innen in Pedeguita (angrenzend zu Curbaradó)

(Autor: Comisión Intereclesial de Justicia y Paz) As the evening sun set, approximately sixty hooded men stormed the home of Mrs. Marleny Benitez, firing guns, while restraining and beating her son and a neighbour, significantly injuring them all. The armed men, wielding chainsaws, destroyed some homes and buildings belonging to the returning and claimant families. […]

Mehr ... →

Berlin 26.03: Lesung Kolumbien-Roman “Marielas Traum”

26.03.2015, 19:00 Uhr Berlin-Schöneweide, Buchhandlung “PEAK” Alexandra Huck liest aus ihrem Debüt “Marielas Traum” – Ein fiktiver, aber sehr realistischer Politthriller aus Kolumbien. Durch den Abend führt: Bernd Pickert, Auslandsredakteur bei der taz. Wo: PEAK – Die Buchhandlung Wilhelminenhofstraße 88, Berlin-Oberschöneweide s. auch: http://www.peak-buch.de/ http://www.alexandrahuck.de/14343.html

Mehr ... →