Monatsbericht: Fährt FARC-Kommandant Timochenko bald mit dem Velo zum Fischen?

(Autor: ask!)

Ein Zwischenbericht über den Versuch, den bald 60-jährigen bewaffneten Konflikt zwischen Regierung und FARC zu beenden und die Herausforderungen rund um diesen Prozess

Die Feststellung, dass ein Abkommen nicht gleich Frieden bedeutet, ist wohl die weitverbreitetste Meinung in der kolumbianischen Bevölkerung. Von Friedenseuphorie im Land ist keine Rede. 60 Jahre schlägt nun das Pendel zwischen Krieg und gescheiterten Friedensverhandlungen aus. Die Sehnsucht nach Frieden bleibt. Die Skepsis ebenso. Doch ein Abkommen mit den FARC ist trotz allem der Weg in die richtige Richtung. Er wird aber sicher am 23. März 2016 nicht enden – zurzeit vereinbarter Unterschriftentermin –, viel mehr, er wird erst richtig beginnen.

http://www.askonline.ch/publikationen/monatsberichte/faehrt-farc-kommandant-timochenko-bald-mit-dem-velo-zum-fischen/