Themen | Bücher RSS für dieses Thema

Grauzonen staatlicher Gewalt: Staatlich produzierte Unsicherheit in Kolumbien und Mexiko

Alke Jenss (Autor) Paramilitärs, Kriminalität, Verschwundene – der ‚Krieg gegen die Drogen‘ hat in wirtschaftlichen Boomzonen Kolumbiens und Mexikos Gewaltverhältnisse auf Dauer gestellt: Illegale und legale Ökonomie sind kaum mehr zu trennen. Alke Jenss bietet einen differenzierten Blick auf die Rolle des Staates: Bekämpft er die, die er zu bekämpfen vorgibt? Stellt der Staat tatsächlich […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Glencore: Milliarden mit Rohstoffen. Studie von Multiwatch

Das Buch über Glencore Xtrata, das nicht den Titel “Drecksgeschäfte” tragen darf (Autor: Nina Sahdeva, arbeitskreis tourismus & entwicklung) August 7, 2014 · von multiwatch. Das Portal fairunterwegs zu “Milliarden mit Rohstoffen”: http://www.fairunterwegs.org/de/aktuell/news/article/das-buch-ueber-glencore-xtrata-das-nicht-den-titel-drecksgeschaefte-tragen-darf.html Im Frühjahr 2012 fusionierten die zwei Rohstoff-Unternehmen Glencore und Xstrata zu einem der mächtigsten Rohstoffkonzerne weltweit. Der neue Multi nimmt in der gesamten […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-Roman: Marielas Traum

Mariela und die Menschen in ihrem Dorf stehen einer erdrückenden Übermacht gegenüber. Doch sie sind entschlossen, den Kampf um ihr Land aufzunehmen.   Roman von Alexandra Huck Mariela wächst an den Ufern des Chitandó auf, wo ihre Eltern im kolumbianischen Dschungel ein Stück Land urbar gemacht haben. Immer weiter dringen indes Paramilitärs in die Region […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Libro: ¿continuidad o desembrujo?

plataforma desc | 15.12.2009 ¿continuidad o desembrujo? la seguridad democrática insiste y la esperanza resiste. Siete años del gobierno de Álvaro Uribe Vélez. Download: http://www.kolko.net/downloads/Libro_embrujo.pdf

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Neu im Downloadbereich: Recommendations on Colombia for the Czech and Swedish Presidencies of the European Union 2009

OIDHACO The European and international human rights organisations, development agencies, solidarity groups and church organisations wich subscribe to the recommendations in this document, seek to contribute to the building and strengthening of democracy, the rule of law and peace with social justice in Colombia. We are aware of the role that the European Union has […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Maria Hörtner Die unsichtbaren Kämpferinnen Frauen im bewaffneten Konflikt in Kolumbien zwischen Gleichberechtigung und Diskriminierung

Papyrossa Verlag, Hochschulschriften 83, 186 Seiten, EUR 18,00 erschienen im September 2009 Wenig beachtet wird, dass am bewaffneten Konflikt in Kolumbien auch Frauen beteiligt sind – nicht nur als Opfer, sondern ebenso als Kämpferinnen, von staatlichen Sicherheitskräften über rechte paramilitärische Organisationen bis hin zu den diversen Guerilla-Gruppierungen. Bei den FARC machen sie bis zu 40 […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Wir sind doch alle unsichtbar…

Silke Oldenburg Neues terre des hommes-Buch zum Thema Binnenvertriebene in Kolumbien. 260 Seiten, 9.80 EUR »Die Paramilitärs wollen uns töten, wenn wir nicht bei ihnen mitmachen. Aber meine Freunde und ich kämpfen trotzdem für ein friedliches Cazucá.« Ricardo, 15 Jahre, wurde vom Krieg aus seiner Heimat in das Elendsviertel Altos de Cazucá am Rande der […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Autoritärer Staat und paramilitärische Machtnahme in Kolumbien Die Regierung Uribe und der Krieg gegen die soziale Bewegung

Broschüre, 109 Seiten, Berlin, Dezember 2007. ISBN 978–3–923020–39–3 FDCL e.V. und kolumbienkampagne berlin (Hrsg.) Inhalt 1. Einführung 2. Raul Zelik: Der Plan Colombia und Uribes Seguridad Democrática 3. Mario Duran: Der kommunitäre Staat, sein paramilitärisches Projekt und die Folgen der Machtkonzentration 4. William Bastidas: Demobilisierung: Das Ende des Paramilitarismus in Kolumbien? 5. Héctor Castro Portillo: […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Cacarica – Traum vom Frieden Die Geschichte einer Freundschaft im Krieg

Hans-Martin Große-Oetringhaus terre des hommes. Osnabrück 2007, Umfang: 144 Seiten Patricia und Daniel erleben die bewaffneten Auseinandersetzungen in Kolumbien und erfahren am eigenen Leib, wie es ist, wenn Menschenrechte mit Füßen getreten werden. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als die Menschen am Cacarica-Fluss von den sich bekämpfenden Militärs, Paramilitärs und Guerilla unter […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Volle Tanks – leere Teller

Der Preis für Agrokraftstoffe: Hunger, Vertreibung, Umweltzerstörung Wolfgang Hees, Oliver Müller, Matthias Schüth (Hrsg.) caritas international – brennpunkte 2007, ca. 200 Seiten, mit vierfarbigen Abbildungen EUR 25,00/SFr 43,90   ISBN 978-3-7841-1791-1 Bezug über den Buchhandel oder online direkt beim Verlag, Informationen unter: http://www.caritas-international.de/41926.html

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →