Themen | Deutsche-/EU-Politik RSS für dieses Thema

We reject censorship and discrediting against delegate representing human rights defenders and victims in EuroLat Assembly

  (Datum: 05.06.2015) (Autor: Gemeinsames Statement von Menschenrechtsorganisationen und Opferverbänden) EPP members made discrediting comments about the Colombian Coordination Groups, suggesting that they are close to the Revolutionary Armed Forces of Colombia (FARC-EP), one of the parties in the Havana peace dialogues. We reject censorship and discrediting against delegate representing human rights defenders and victims […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Newsletter on Colombia of the European Network oidhaco March-April

The issue contains the following themes: Peace talks Progress in the negotiations The EU and the peace talks Civil society and the peace talks Situation of human rights defenders The response of the European Union Attacks continue Relations between Europe and Colombia Concerns regarding impunity and military courts Free trade agreement under observation United Nations […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Offener Brief an das EU-Parlament zur Regulierung von Konfliktmineralien

Auch in Kolumbien finanziert illegaler Bergbau – und vielleicht sogar der legale – den bewaffneten Konflikt und mafiöse Strukturen, mit verheerenden Folgen für die lokalen Gemeinden sowie die Umwelt. Daher hat kolko – Menschenrecht für Kolumbien den Aufruf an die EU-Abgeordneten für eine verbindliche Regulierung von Konfliktmineralien unterzeichnet. Ahead of a landmark vote on a […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Zwei Jahre nach dem Freihandelsabkommen – Delegation aus Kolumbien zu Gast in Deutschland

Foto: CUT Colombia (Autor: Thomas Isensee / Janis Klusmann) 10.03.2015 Gewerkschaften und zahlreiche Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen hatten seinerzeit gemeinsam mit ihren kolumbianischen Partnern eine öffentliche Diskussion zu dem Freihandelsabkommen erzwungen. Seit August 2013 ist der Kolumbien betreffende Teil vorläufig in Kraft gesetzt worden. Angesichts der massiven Kritik hatte Kolumbiens Regierung sich zu einem Maßnahmenkatalog („Road […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Press release: European Parliament Peace Colombia

Oidhaco supports MEP call for formal dialogue between Colombian government and ELN Brussels, March 30, 2015. The European Network International Office on Human Rights Action Colombia (Oidhaco) supports the following request made by MEPs; “the Colombian government and the ELN must begin formal negotiations; otherwise, Colombia will not be on the way to the end […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

MdB Tom Koenigs besucht inhaftierten Menschenrechtsverteidiger David Ravelo

Im Reisebericht des MdB heisst es:“Mein wichtigstes Ziel: Besuch des Menschenrechtsaktivisten David Ravelo Crespo im Gefängnis in Bogota, dessen Pate ich im Programm „Parlamentarier schützen Parlamentarier“ des Deutschen Bundestags (PsP) seit Mai 2012 bin. Das hatte ich als Wunsch sowohl Herrn Legationsrat Berkemeier vom Auswärtigen Amt, der uns Parlamentarier auf der ganzen Reise vorzüglich begleitete, […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PM:Kolumbienreise: Außenminister soll sich für die Menschenrechte stark machen

Steinmeier besucht in der kommenden Woche Kolumbien (Aachen/Berlin, 06.02.2015) Im Vorfeld der Südamerikareise von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in der kommenden Woche machen deutsche Nichtregierungsorganisationen auf Drohungen gegen ihre Partnerorganisationen in Kolumbien aufmerksam. Gerade auch in Anbetracht der Friedensverhandlungen zur Beendigung des bewaffneten Konflikts in dem Land sollten die Menschenrechte und insbesondere die Rechte von Opfern […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Positionspapier zu EU-Gesetzgebung zu Konfliktrohstoffen

  Empfehlungen zur Stärkung der von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Verordnung zur„Schaffung eines Unionssystems zur Selbstzertifi zierung der Sorgfaltspflicht in der Lieferkette durch verantwortungsvolle Importeure von Zinn,Tantal, Wolfram, deren Erzen und Gold aus Konflikt- und Hochrisikogebieten. Das Europäische Parlament hat eine entscheidende Gelegenheit, die von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Verordnung zu stärken und für verantwortungsvolle […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Oidhaco Newsletter July – October 2014

This issue of the Brussels based international office on Human Rights in Colombia, Oidhaco, contains the following themes:   – Defending human rights: dangerous work; – Two years of the peace process in Havana; – Justice and Peace paramilitaries released from prison; – The European Union and Colombia; – The UK – Colombia Bilateral Investment […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Im Friedensprozess in Kolumbien müssen die Rechte der Opfer gewahrt werden (Pressemitteilung)

Präsident Santos trifft Bundeskanzlerin Merkel in Berlin

(Aachen/Berlin, 03.11.2014) Vor dem Besuch des kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos in Berlin bittet die Menschenrechtskoordination Kolumbien (MRKK) Bundeskanzlerin Angela Merkel, sich in den Gesprächen für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen und des bewaffneten Konfliktes stark zu machen. Die MRKK ist ein Netzwerk von Hilfswerken und Menschenrechtsorganisationen, zu dem auch kolko e.V., terre des hommes, Brot für die Welt, pax christi und MISEREOR gehören. Der bewaffnete Konflikt in Kolumbien dauert seit fast fünfzig Jahren an und hat unzählige Opfer gefordert. Nach wie vor werden in dem Land die Menschenrechte in gravierender Weise verletzt.

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →