Themen | Ressourcenkonflikte RSS für dieses Thema

Chiquita bekennt sich vor US Gericht schuldig, Zahlungen an Paramilitärs geleistet zu haben

Konzernt ist bereit, 25 Millionen Dollar Strafe zu bezahlen.   Das US-Justizministerium hatte dem Unternehmen die Verletzung von Anti-Terrorgesetzen vorgeworfen. Der Bananaekonzern hat die Vorwürfe eingeräumt und muss nun nach einem Vergleich mit dem Ministerium umgerechnet 18,9 Millionen Euro zahlen. siehe: Spiegel online: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,471819,00.html Deutsche Welle: http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,2385929,00.html

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Xstrata – Kolumbien: Erfolg dank Zuger Solidarität

Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien (ask), Alternative des Kantons Zug Einer internationalen Solidaritätsbewegung mit zugerischer Beteiligung ist es mit zu verdanken, dass kolumbianische Minenarbeiter kürzlich einen akzeptablen neuen Gesamtarbeitsvertrag aushandeln konnten. Wie die Zuger Zeitung am 18. Januar 2007 berichtete ist die Kohlenmine El Cerrejón auf der kolumbianischen Halbinsel Guajira die grösste Tagbaumine Südamerikas. Sie gehört einem Konsortium […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →