Archive by Author

Berlin, 26.06.: „Besser leben ohne Kohle“ – Wie unser Energiehunger ein gutes Leben in Kolumbien verhindert

Die kolumbianischen Aktivist*innen Catalina Caro Galvis, Jakeline Romero Epiayu und Samuel Arregoces berichten vom jahrelangen Kampf der indigenen und afrokolumbianischen Gemeinschaften für einen Verbleib auf ihrem Land sowie gegen die Ausweitung der Kohlemine. Im Gespräch mit Tina Löffelsend (BUND) richten wir den Blick darauf, wie der deutsche Energiehunger mit den Konflikten in der Guajira zusammenhängt […]

Kommentare deaktiviert für Berlin, 26.06.: „Besser leben ohne Kohle“ – Wie unser Energiehunger ein gutes Leben in Kolumbien verhindert Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 570 und Monatsbericht | Mai 2017

Liebe Leserinnen und Leser Im Mai erhielt die ask! Besuch aus Peru und Bolivien. Anlass war die Präsentation des Schattenberichts der „Red Sombra“ zu den Aktivitäten von Glencore in Südamerika. Anhand von minutiös recherchierten Fallbeispielen aus Kolumbien, Peru, Bolivien und Argentinien zeigt der Bericht Menschenrechtsverletzungen und Umweltsünden im Umfeld des Rohstoffabbaus des Schweizer Konzerns auf. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Shadow Report on Glencore’s Operations in Latin America

Colombia chapter on Cesar and Cerrejón. By Shadow Network Glencore’s Observers Presentation In 2012 a group of organizations from several countries began follow-up, oversight, and information collection on the impacts produced by Glencore’s Latin American mining operations. This alliance was strengthened in 2013 under the name Shadow Network Glencore Observers, currently made up of ten […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

München, 30.06.: Zwischen Kultur und Bodenschätzen

München, 30.06.: Zwischen Kultur und Bodenschätzen – Aus dem Leben von indigenen Gemeinden in Lateinamerika Erfahrt aus erster Hand vom Leben und Alltag indigener Gemeinden in Südamerika. – Welche Probleme gibt es und wie setzen sich die Menschen damit auseinander? – Welche Folgen hat die Wirtschaftspolitik in Südamerika für die indigenen Gemeinschaften und  – wie […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Köln, 09.06. Ehemaliger pbi-Freiwilliger erzählt von seinen Erfahrungen in Kolumbien

Auch nach der Unterzeichnung des Friedensabkommen s zwischen kolumbianischer Regierung und FARC-Guerilla im vergangenen Jahr kommt das seit Jahrzehnten von Konflikten geprägte Land nicht zur Ruhe. Weiterhin ist die Situation für Aktivist_innen der Zivilgesellschaft und Menschenrechtsverteidiger_innen kritisch. Daniel Wölfle war bis November 2016 als Freiwilliger für pbi in Kolumbien und wird anhand persönlicher Erfahrungen die […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Rejecting the killing of G. Acosta and threats against ACIN in Cauca

International Civil Society Organisations express their profound rejection of, and concern for, the murder of Gerson Acosta and the threats against other members of the ACIN kolko together with 17 more Organisations of Civil Society expresses its profound rejection of, and concern for, the murder of Gerson Acosta and threats against other members of the […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PM Umstrittene Kohleimporte – EnBW unter Zugzwang

Umstrittene Kohleimporte: EnBW unter Zugzwang Italiens Energieversorger Enel trennt sich von Lieferanten in Kolumbien Damit wächst der Druck auf Bergbaukonzerne Drummond und Prodeco EnBW hält bisher an umstrittenen Kohleproduzenten fest Foto: © Susanne Friess (Karlsruhe/Aachen, 8.5.2017) Anlässlich der morgen stattfindenden Hauptversammlung des Energiekonzerns EnBW in Karlsruhe fordern das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR und die NGO […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Berlin 21.05. Coal & Boat – Bootsdemo gegen Kohle(importe)

Tschüss Klingenberg – Ahoi Steinkohleausstieg!   Bootsdemonstration auf der Rummelsburger Bucht, 21. Mai 2017, 12 Uhr Im Juli 2016 hat ein breites Bündnis mit der ersten Coal and Boat für die Abschaltung des Braunkohlekraftwerks Klingenberg in der Rummelsburger Bucht demonstriert. Ein knappes Jahr später haben wir unser Ziel erreicht: Am 24. Mai 2017 geht der […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Mannheim 20.05.: Frieden in Kolumbien – Nur auf dem Papier?

Diskussion mit den Referent/innen: Eric Bejarano (Sozial-Anthropologe, Dozent und Forscher für Iberoamerikanische Geschichte an der Uni Bielefeld), Anja Peschel (Uni Mannheim),  Matthias Schreiber (amnesty international), Semillero Kolumbien (FU Berlin) Im Volksreferendum am 2. Oktober 2016 lehnte die knappe Mehrheit der Kolumbianer den bis dahin ausgearbeiteten Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerilla-Organisation FARC (Fuerzas […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Vattenfall: Stronger efforts needed to address violence in Colombia

press release by urgewald and PAX Stockholm, April 27th, 2017    For years, Vattenfall has been confronted with the severe human rights violations in its Colombian coal supply chain. At today’s annual general meeting the nongovernmental organizations urgewald and PAX welcome that Vattenfall has finally taken first steps to investigate the human rights impacts of […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →