Archive by Author

Kolumbien-aktuell No. 567 und Monatsbericht | Februar 2017

Liebe Leserinnen und Leser  Das Friedensabkommen zwischen Regierung und FARC wird nun schrittweise umgesetzt und in Quito haben die Friedensverhandlungen zwischen Regierung und ELN begonnen. Trotz dieser positiven Signale bleibt der Druck auf die Zivilbevölkerung, MenschenrechtsverteidigerInnen und soziale Führungspersonen gross. Neoparamilitärische Gruppierungen und kriminelle Organisationen gehen vom Staat unbehelligt weiter ihrem blutigen Handwerk nach. Drohungen, […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Menschenrechts- und Opferorganisationen unterstützen die im Friedensabkommen vereinbarte Übergangsjustiz

Mehr als 500 Organisationen der Opfer, für Frieden und Menschenrechte, bitten in einem Offenen Brief an Präsident Santos, an die Führer von FARC–EP und ELN und an die kolumbianische Gesellschaft, die in Havanna vereinbarte „Übergangsjustiz“ beizubehalten. Der offene Brief richtet sich an die Verhandlungsführer von Regierung und FARC-Guerilla. Darin wird erklärt: … In konstruktiver Weise […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Internationale Organisationen sind alarmiert angesichts der neuen Welle von Ermordungen und Bedrohungen von Menschenrechtsverteidiger*innen.

Bogotá, 22.09.2016 Autor: Espacio de Cooperación para la Paz Download pdf:comunicado-osci-situacion-defensores-ddhh-eng_

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Fuelling the conflict – the impact of gold mining in Chocó

Executive summary Fuelling Conflict in Colombia: The impact of gold mining in Chocó It is no coincidence that Chocó, a region rich in natural resources, has also been one of the focal points of the Colombian conflict, with thousands of people killed or forcibly displaced. Uncontrolled small-scale mechanised mining in Chocó has proved to be […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Bundestag unterstützt Friedensprozess in Kolumbien

Die Fraktionen von CDU/CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen haben am 07.07.2016 einen Antrag zum Friedensprozess in Kolumbien verabschiedet. Darin sehen sie den Friedensprozess in Kolumbien auf einem guten Weg. Als entscheidenden Durchbruch wird der von kolumbianischer Regierung und der Guerilla-Organisation FARC am 23. Juni 2016 in Havanna unterzeichnete Waffenstillstand bezeichnet. Gleichwohl sei die dauerhafte […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

AI Urgent Action:Morddrohungen

Im kolumbianischen Departamento de Cauca werden zahlreiche afro-kolumbianische Aktivist_innen bedroht, weil sie sich gegen illegale Bergbauaktivitäten wehren und den Schutz ihrer territorialen Rechte fordern. Am 28. April erhielt Francia Márquez, Sprecherin der afro-kolumbianischen Gemeinde La Toma im Verwaltungsbezirk Suárez im Departamento de Cauca, per SMS eine Morddrohung. In der Kurznachricht wurden zudem zwei weitere Sprecher_innen […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Tranquilandia – Film über eine Gruppe von Campesinos, die über Vertreibung und den Versuch der Rückkehr berichten

Der Dokumentarfilm, 2014 entstanden und erstellt vom Filmemacher Joel Stängle, beschreibt den Kampf der Kleinbauerngemeinde Tranquilandia (dep. Magdalena) um die Rückgabe ihres Landes, von dem sie von Paramilitärs vertrieben worden sind. Unter diesem Link sind weitere Informationen und der Trailer zu diesem berührenden Kinofilm zu finden: http://www.joelstangle.com/?p=1523. Es besteht die Möglichkeit, über die Kolumbien-Koordinationsgruppe von […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Seit fünf Jahren inhaftiert: Menschenrechtsverteidiger David Ravelo

23 September 2015 Joint Declaration International organisations express their concern on the fifth anniversary of the detention of David Ravelo Crespo, a prominent Colombian human rights defender. 14 September 2015 marked five years since the distinguished human rights defender, David Ravelo Crespo, member of the Regional Corporation for the Defense of Human Rights (CREDHOS) from […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 544 und Monatsbericht | Januar 2015

Liebe Leserinnen und Leser Für die Friedensverhandlungen auf Kuba hat das Jahr erfreulich begonnen. Plötzlich geht es vorwärts. Vorwärts geht es auch bei der Aufdeckung eines Geldwäschereiskandals in Kolumbien, dessen Spuren in die Schweiz führen. Und beim Bau eines Wasserkraftwerks, welches bald ein Viertel des kolumbianischen Energiebedarfs abdecken soll und dafür über Leichen geht. Solidarische […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 542 und Monatsbericht | November 2014

Liebe Leserinnen und Leser Mitte November hat Präsident Santos den Unterbruch der Friedensverhandlungen bekannt gegeben. Und in der Schweiz zählen zurzeit alle Stimmen für die Nominierung von Glencore! Dabei geht es um den lebenslänglichen Schmähpreis Public Eye Life Time Award: http://publiceye.ch/case/glencore/ Solidarische Grüsse aus der Redaktion! I.              Artikel Angst in Las Mercedes Die Nachricht, dass […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →